Wenn Virtual SAN für den Host-Cluster im manuellen Modus aktiviert ist, können Sie bestimmte Cache-Geräte mit bestimmten Kapazitätsgeräten verbinden, um Festplattengruppen auf einem bestimmten Host zu definieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Bei dieser Methode müssen Sie manuell Geräte zum Erstellen von Festplattengruppen für jeden Host auswählen und jeder Festplattengruppe mindestens ein Kapazitätsgerät und ein Cache-Gerät hinzufügen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Virtual SAN-Cluster.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und anschließend auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie im Virtual SAN auf Datenträgerverwaltung.
  4. Wählen Sie den Host aus und klicken Sie auf das Symbol Neue Festplattengruppe erstellen ().
    • Wählen Sie das für den Cache zu verwendende Flash-Gerät aus.

    • Wählen Sie im Dropdown-Menü Kapazitätstyp den Typ der zu verwendenden Kapazitätsfestplatte aus. Ihre Auswahl richtet sich nach dem Typ der Festplattengruppe, die Sie erstellen möchten (HDD für Hybrid oder Flash für All-Flash).

    • Wählen Sie die Geräte aus, die Sie für die Kapazität verwenden möchten.

  5. Klicken Sie auf OK.

Ergebnisse

Die neue Festplattengruppe wird in der Liste angezeigt.