Bei der Aktivierung von Virtual SAN wird automatisch ein Speicheranbieter für jeden Host im Cluster für Virtual SAN konfiguriert und registriert.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Virtual SAN-Speicheranbieter sind integrierte Softwarekomponenten, die Datenspeicherfunktionen an vCenter Server übermitteln. Eine Speicherfunktion wird in der Regel durch ein Schlüssel-Wert-Paar dargestellt, wobei der Schlüssel eine spezielle Eigenschaft ist, die vom Datenspeicher angeboten wird. Der Wert ist eine Zahl oder ein Bereich, den der Datenspeicher für ein bereitgestelltes Objekt, z. B. ein VM-Home-Namespace-Objekt oder eine virtuelle Festplatte, zur Verfügung stellen kann. Außerdem können Sie Tags verwenden, um benutzerdefinierte Speicherfunktionen zu erstellen, und bei der Definition einer Speicherrichtlinie für eine virtuelle Maschine auf diese verweisen. Informationen zur Verwendung und Anwendung von Tags für Datenspeicher finden Sie in der Dokumentation vSphere-Speicher.

Die Speicheranbieter des Virtual SAN berichten eine Reihe von zugrunde liegenden Speicherfunktionen an vCenter Server. Sie kommunizieren auch mit der Ebene des Virtual SAN, um über die Speicheranforderungen der virtuellen Maschinen zu berichten. Weitere Informationen zu Speicheranbietern finden Sie in der Dokumentation vSphere-Speicher.

Das Virtual SAN registriert einen getrennten Speicheranbieter für jeden Host im Cluster für Virtual SAN über die folgende URL:

http://host_ip:8080/version.xml

wobei host_ip die tatsächliche IP des Hosts ist.

Überprüfen Sie, dass die Speicheranbieter registriert sind.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im Navigator von vSphere Web Client zu vCenter Server.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und anschließend auf Speicheranbieter.

Ergebnisse

Die Speicheranbieter für Virtual SAN werden in der Liste aufgeführt. Alle Hosts verfügen über einen Speicheranbieter, aber nur einer ist aktiv. Speicheranbieter anderer Hosts befinden sich im Standby-Modus. Wenn der Host, der zurzeit über den aktiven Speicheranbieter verfügt, ausfällt, wird der Speicheranbieter eines anderen Hosts aktiv.

Anmerkung:

Die Registrierung von Speicheranbietern, die von Virtual SAN verwendet werden, kann nicht manuell aufgehoben werden. Wenn Sie die Speicheranbieter für Virtual SAN entfernen oder deren Registrierung aufheben müssen, entfernen Sie die entsprechenden Hosts im Virtual SAN-Cluster und fügen Sie die Hosts dann wieder hinzu. Stellen Sie sicher, dass mindestens ein Speicheranbieter aktiv ist.