Verwenden Sie vSphere Web Client, um zu untersuchen, ob ein VM-Objekt die zugewiesene VM-Speicherrichtlinie einhält.

Prozedur

  1. Überprüfen Sie den Status der Richtlinieneinhaltung einer virtuellen Maschine.
    1. Navigieren Sie zur virtuellen Maschine im Navigator von vSphere Web Client.
    2. Untersuchen Sie auf der Registerkarte Übersicht den Wert der Eigenschaft „VM-Speicherrichtlinieneinhaltung“ unter „VM-Speicherrichtlinien“.
  2. Überprüfen Sie den Status der Richtlinieneinhaltung der Objekte der virtuellen Maschine.
    1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Virtual SAN-Cluster.
    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Überwachen auf Virtual SAN und wählen Sie Virtuelle Festplatten aus.
    3. Wählen Sie ein VM-Objekt aus.
    4. Untersuchen Sie den Wert der Eigenschaft „Übereinstimmungsstatus“ für das Objekt. Wenn der Übereinstimmungsstatus nicht „Übereinstimmung“ lautet, ermitteln Sie die Ursache für die Nichtübereinstimmung.
      • Untersuchen Sie den Betriebszustand des Objekts und überprüfen Sie, ob es einen ordnungsgemäßen Systemzustand aufweist.

      • Untersuchen Sie auf der Registerkarte Übereinstimmungsfehler, welche Anforderungen der VM-Speicherrichtlinie das Objekt nicht einhalten kann.

      • Untersuchen Sie auf der Registerkarte Platzierung physischer Festplatten den Zustand der Objektkomponenten.