Migrationen mit vMotion und DRS werden mit USB-Geräte-Passthrough von einem ESXi-Host auf eine virtuelle Maschine unterstützt.

Tabelle 1. vSphere-Funktionen, die für USB-Passthrough von einem ESXi-Host auf eine virtuelle Maschine verfügbar sind

Funktion

Unterstützt mit USB-Geräte-Passthrough

vSphere Distributed Power Management (DPM)

Nein

vSphere Distributed Resource Scheduler (DRS)

Ja

vSphere Fault Tolerance

Nein

vSphere vMotion

Ja

Weitere Informationen zur Migration mit vMotion finden Sie unter Konfigurieren des USB-Geräts für vMotion.

Wenn sich ein Host mit angeschlossenen USB-Geräten in einem DRS-Cluster mit aktiviertem DPM befindet, müssen Sie DPM für diesen Host deaktivieren. Anderenfalls schaltet DPM den Host mit dem Gerät möglicherweise aus, wobei das Gerät von der virtuellen Maschine getrennt würde.