Sie können Informationen zur Hostuhrzeit und zur CPU-Geschwindigkeit anzeigen. Zu virtuellen Maschinen in einer vSphere-Umgebung können Sie zusätzliche Informationen zu Reservierungen und Grenzwerten für Arbeitsspeicher und CPU anzeigen.

Vorbereitungen

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf dem Gastbetriebssystem eine Eingabeaufforderung oder ein Terminal.
  2. Wechseln Sie in das Installationsverzeichnis von VMware Tools.

    Betriebssystem

    Standardpfad

    Windows

    C:\Programme\VMware\VMware Tools

    Linux und Solaris

    /usr/sbin

    FreeBSD

    /usr/local/sbin

    Mac OS X

    /Library/Application Support/VMware Tools

  3. Geben Sie den Befehl zum Anzeigen der Statusinformationen ein.
    utility-name stat subcommand
    

    Option

    Aktion

    Dienstprogrammname (Unter Windows)

    Verwenden Sie VMwareToolboxCmd.exe.

    Dienstprogrammname (Unter Linux, Solaris und FreeBSD)

    Verwenden Sie vmware-toolbox-cmd.

    Dienstprogrammname (Unter Mac OS X)

    Verwenden Sie vmware-tools-cli.

    Unterbefehl

    Verwenden Sie hosttime, speed oder, sofern anwendbar, einen der verfügbaren Unterbefehle, die für virtuelle Maschinen in einer vSphere-Umgebung zur Verfügung stehen.