Die vCenter Single Sign On-Domäne (standardmäßig „vsphere.local“) enthält verschiedene vordefinierte Gruppen. Fügen Sie einer dieser Gruppen Benutzer hinzu, damit sie die entsprechenden Aktionen ausführen können.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Verwalten von vCenter Single Sign On-Benutzern und -Gruppen.

Berechtigungen für alle Objekte in der vCenter Server-Hierarchie können erteilt werden, indem ein Benutzer und eine Rolle einem Objekt zugewiesen werden. Sie können beispielsweise einen Ressourcenpool auswählen und einer Gruppe von Benutzern Leserechte für dieses Ressourcenpoolobjekt erteilen, indem Sie ihnen die entsprechende Rolle zuweisen.

Für bestimmte Dienste, die nicht direkt von vCenter Serververwaltet werden, bestimmt die Mitgliedschaft in einer der vCenter Single Sign On -Gruppen die Berechtigungen. So kann ein Benutzer, der Mitglied der Administratorgruppe ist, vCenter Single Sign On verwalten. Ein Benutzer in der Gruppe CAAdmins kann die VMware Certificate Authority verwalten, ein Benutzer in der Gruppe LicenseService.Administrators kann Lizenzen verwalten.

Folgende Gruppen sind in vsphere.local vordefiniert.

Anmerkung:

Viele davon bestehen nur innerhalb von vsphere.local oder geben Benutzern High-Level-Administratorrechte. Wägen Sie stets die Risiken ab, bevor Sie diesen Gruppen Benutzer hinzufügen.

WARNUNG:

Löschen Sie keine vordefinierten Gruppen in der Domäne „vsphere.local“. Sollten Sie dies dennoch tun, treten möglicherweise Fehler bei der Authentifizierung oder Zertifikatbereitstellung auf.

Tabelle 1. Gruppen in der Domäne „vsphere.local“

Recht

Beschreibung

Benutzer

Benutzer in der vCenter Single Sign On-Domäne (standardmäßig „vsphere.local“).

SolutionUsers

Gruppe der Lösungsbenutzer in vCenter-Diensten. Jeder Lösungsbenutzer authentifiziert sich mit einem Zertifikat einzeln bei vCenter Single Sign On. Standardmäßig liefert VMCA die Zertifikate für Lösungsbenutzer. Fügen Sie dieser Gruppe Mitglieder nicht explizit zu.

CAAdmins

Mitglieder der Gruppe CAAdmins besitzen Administratorrechte für VMCA. Fügen Sie dieser Gruppe ohne zwingende Gründe keine Mitglieder hinzu.

DCAdmins

Mitglieder der Gruppe DCAdmins dürfen Domänencontroller-Administratoraktionen im VMware Directory Service ausführen.

Anmerkung:

Verwalten Sie den Domänencontroller nicht direkt. Verwenden Sie für die entsprechenden Aufgaben stattdessen die vmdir-CLI oder den vSphere Web Client.

SystemConfiguration.BashShellAdministrators

Diese Gruppe ist auf Bereitstellungen der vCenter Server Appliance beschränkt.

Ein Benutzer in dieser Gruppe kann den Zugriff auf die BASH-Shell aktivieren und deaktivieren. Standardmäßig können Benutzer, die sich über SSH mit der vCenter Server Appliance verbinden, nur Befehle in der eingeschränkten Shell verwenden. Benutzer in dieser Gruppe haben hingegen Zugriff auf die BASH-Shell.

ActAsUsers

Mitglieder der Gruppe „Act-As Users“ dürfen Act-As-Token aus vCenter Single Sign On abrufen.

ExternalIPDUsers

Diese interne Gruppe wird in vSphere nicht verwendet. VMware vCloud Air benötigt diese Gruppe.

SystemConfiguration.Administrators

Mitglieder der Gruppe „SystemConfiguration.Administrators“ können die Systemkonfiguration im vSphere Web Client anzeigen und verwalten. Diese Benutzer dürfen Dienste anzeigen, starten und neu starten, Fehlerbehebung in den Diensten ausführen und die verfügbaren Knoten anzeigen und verwalten.

DCClients

Diese Gruppe wird intern verwendet, um dem Verwaltungsknoten den Datenzugriff im VMware Directory Service zu ermöglichen.

Anmerkung:

Nehmen Sie an dieser Gruppe keine Änderungen vor. Jedwede Änderung kann Ihre Zertifikatinfrastruktur beeinträchtigen.

ComponentManager.Administrators

Mitglieder der Gruppe ComponentManager.Administrators dürfen Component Manager-APIs abrufen, mit denen ein Dienst registriert oder dessen Registrierung aufgehoben werden kann. Das bedeutet, dass sie Dienste ändern können. Für einen reinen Lesezugriff auf die Dienste ist die Mitgliedschaft in dieser Gruppe nicht notwendig.

LicenseService.Administrators

Mitglieder der Gruppe „LicenseService.Administrators“ haben vollständigen Schreibzugriff auf alle lizenzierungsbezogenen Daten und dürfen Seriennummernschlüssel für alle im Lizenzierungsdienst registrierten Produktassets hinzufügen, entfernen, zuweisen und widerrufen.

Administratoren

Administratoren des VMware Directory Service (vmdir). Mitglieder dieser Gruppe können Verwaltungsaufgaben in vCenter Single Sign On ausführen. Fügen Sie dieser Gruppe keine Mitglieder hinzu, es sei denn, Sie haben zwingende Gründe und kennen sich mit den Folgen aus.