Wenn alle Knoten in einem vCenter HA-Cluster nicht miteinander kommunizieren können, bedient der aktiver Knoten keine Clientanforderungen mehr.

Prozedur

  1. Versuchen Sie, das Verbindungsproblem zu beheben. Wenn Sie die Konnektivität wiederherstellen können, treten die isolierten Knoten dem Cluster automatisch neu bei und der aktive Knoten bedient Client-Anforderungen wieder.
  2. Wenn Sie das Konnektivitätsproblem nicht beheben können, müssen Sie sich direkt an der Konsole des aktiven Knoten anmelden.
    1. Schalten Sie die virtuellen Maschinen des passiven Knotens und des Zeugenknotens aus und löschen Sie sie.
    2. Melden Sie sich mithilfe von SSH oder über die VM-Konsole beim aktiven Knoten an.
    3. Um die Bash-Shell zu aktivieren, geben Sie shell an der Eingabeaufforderung appliancesh ein.
    4. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die vCenter HA-Konfiguration zu entfernen.
      destroy-vcha -f
    5. Starten Sie den aktiven Knoten neu.

      Der aktive Knoten ist jetzt ein eigenständiger vCenter Server Appliance

    6. Führen Sie die vCenter HA-Clusterkonfiguration erneut durch.