Sie können SNMP-Traps einrichten, um SNMP-Benachrichtigungen für Ihren vCenter HA-Cluster zu erhalten.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die Standardeinstellung für die Traps ist SNMP Version 1.

Richten Sie SNMP-Traps für den aktiven Knoten und den passiven Knoten ein. Sie geben durch einen entsprechenden Eintrag für das Ziel in der snmpd-Konfiguration das Ziel an, an das der Agent entsprechende Traps senden soll.

Prozedur

  1. Melden Sie sich mithilfe der Konsole für die virtuelle Maschine oder von SSH beim aktiven Knoten an.
  2. Führen Sie den Befehl vicfg-snmp aus, z. B.:
    vicfg-snmp -t 10.160.1.1@1166/public

    In diesem Beispiel ist 10.160.1.1 die Überwachungsadresse des Clients, 1166 ist der Überwachungsport des Clients und public ist der Community-String.

  3. Aktivieren Sie den SNMP-Agenten (snmpd) durch Ausführen des folgenden Befehls.
    vicfg-snmp -e

Nächste Maßnahme

Diese Befehle könnten ebenfalls hilfreich sein:

  • Führen Sie vicfg-snmp -h aus, um eine umfassende Hilfe zum Befehl zu erhalten.

  • Um den SNMP-Agenten zu deaktivieren, führen Sie vicfg-snmp -D aus.

  • Führen Sie vicfg-snmp -s aus, um die Konfiguration des SNMP-Agenten anzuzeigen.

  • Um die Konfiguration auf die Standardwerte zurückzusetzen, führen Sie vicfg-snmp -r aus.​