In einem vSphere HA-Cluster werden allen virtuellen Maschinen die Standard-Clustereinstellungen für VM-Neustartpriorität, Hostisolierungsreaktion, VM Component Protection und VM-Überwachung zugewiesen. Sie können ein bestimmtes Verhalten für jede virtuelle Maschine festlegen, indem Sie diese Standardeinstellungen ändern. Wenn die virtuelle Maschine aus dem Cluster entfernt wird, gehen diese Einstellungen verloren.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum vSphere HA-Cluster.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfigurieren.
  3. Wählen Sie unter „Konfiguration“ die Option VM-Außerkraftsetzungen aus und klicken Sie auf Hinzufügen.
  4. Wählen Sie mit der Schaltfläche + die virtuellen Maschinen aus, auf die die Außerkraftsetzungen angewendet werden sollen.
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. (Optional) : Sie können andere Einstellungen wie beispielsweise Automatisierungsebene, VM-Neustartpriorität, Reaktion bei Hostisolierung, VMCP-Einstellungen, VM-Überwachung oder VM-Überwachungsempfindlichkeit ändern.
    Anmerkung:

    Sie können die Standardeinstellungen für den Cluster anzeigen, indem Sie zuerst Relevante Clustereinstellungen und anschließend vSphere HA erweitern.

  7. Klicken Sie auf OK.

Ergebnisse

Das Verhalten der virtuellen Maschine wird jetzt gemäß den geänderten Einstellungen angepasst.