Sie können ein Failover manuell einleiten, sodass der passive Knoten zum aktiven Knoten wird.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Ein vCenter HA-Cluster unterstützt zwei Arten von Failover.

Automatisches Failover

Der passive Knoten versucht, beim Ausfall eines aktiven Knotens die Rolle des aktiven Knotens zu übernehmen.

Manuelles Failover

Der Benutzer kann einen passiven Knoten mithilfe der Aktion „Failover einleiten“ zwingen, die aktive Rolle zu übernehmen.

Leiten Sie ein manuelles Failover zur Fehlerbehebung und für Tests ein.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim aktiven Knoten vCenter Server Appliance über den vSphere Web Client an und klicken Sie auf Konfigurieren.
  2. Wählen Sie unter Einstellungen die Option vCenter HA aus und klicken Sie auf Failover einleiten.
  3. Klicken Sie auf Ja, um das Failover zu starten.

    In einem Dialogfeld steht die Option zum Erzwingen eines Failovers ohne Synchronisierung bereit. In den meisten Fällen ist es empfehlenswert, zunächst die Synchronisierung durchzuführen.

  4. Nach dem Failover können Sie überprüfen, ob der passive Knoten die Rolle des aktiven Knotens im vSphere Web Client übernimmt.