Sie können den VMware Host Client zur Überwachung der vSAN-Umgebung des ESXi-Hosts verwenden.

Voraussetzungen

Der vSAN-Dienst muss im vSphere Web Client aktiviert werden, bevor Sie die vSAN-bezogenen Bildschirme für einen Datenspeicher anschauen können.

Prozedur

  1. Klicken Sie in der VMware Host Client-Bestandsliste auf Speicher.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Datenspeicher auf vSAN-Datenspeicher.

    Der vSAN-Datenspeicher wird im VMware Host Client-Navigator erweitert.

  3. Klicken Sie auf Überwachen.

    Die Registerkarten vSAN, Host und Systemzustand werden auf der Benutzeroberfläche angezeigt.

    Option

    Beschreibung

    vSAN

    Zeigt die Konfigurationen für den aktuellen Host an. Sie können die Einstellungen für den Beanspruchungsmodus und die Deduplizierung ändern. Zudem können Sie die folgenden Einstellungen ansehen:

    • Verschlüsselung – vSAN unterstützt die Verschlüsselung der Informationen für den gesamten vSAN-Datenspeicher.

    • ISCSI-Dienst – Zusätzlicher Dienst über den iSCSI-Dienst.

    • Leistungsdienst - Sammelt Daten zur Funktionsweise des Datenspeichers. Beispiel: die Geschwindigkeit eines Lese-/Schreibvorgangs.

    Hosts

    Zeigt eine Liste aller Hosts auf dem vSAN-Server zusammen mit der jeweiligen IP-Adresse und der Fault Domain, der der Host angehört.

    Systemzustand

    Die Registerkarte Systemzustand enthält Tests, die in Gruppen organisiert sind. Die folgenden Gruppen werden angezeigt:

    • Leistungsdienst

    • Netzwerk

    • Physische Festplatte

    • Daten

    • Cluster

    • Grenzwerte

    Jede Gruppe weist eines der folgenden Statussymbole auf: Fehler, Warnung, Unbekannt oder ordnungsgemäßer Zustand. Der Status der Gruppe stellt den schwerwiegendsten Zustand des Tests dieser Gruppe dar. Um die Tests und ihre Beschreibungen anzuzeigen, klicken Sie auf das Erweiterungssymbol in der oberen rechten Ecke der jeweiligen Gruppe. Auf der erweiterten Karte können Sie alle Tests der Gruppe und deren Ergebnisse überprüfen und weitere Informationen darüber anzeigen lassen, was bei jedem Test auf dem System untersucht wird.

  4. Wählen Sie den vSAN-Parameter aus, den Sie überwachen möchten.