Mit dem Hinzufügen von Arbeitsspeicher im laufenden Betrieb können Sie Arbeitsspeicherressourcen für eine virtuelle Maschine hinzufügen, während diese eingeschaltet ist.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Das Hinzufügen von Arbeitsspeicher im laufenden Betrieb produziert zusätzlich Arbeitsspeicher-Overhead auf dem ESXi-Host für die virtuelle Maschine.

Voraussetzungen

  • Schalten Sie die virtuelle Maschine aus.

  • Stellen Sie sicher, dass die virtuelle Maschine über ein Gastbetriebssystem verfügt, das das Hinzufügen von Arbeitsspeicher im laufenden Betrieb unterstützt.

  • Stellen Sie sicher, dass die virtuelle Maschine mit ESXi 4.x und höher kompatibel ist.

  • Stellen Sie sicher, dass VMware Tools installiert ist.

Prozedur

  1. Klicken Sie in der VMware Host Client-Bestandsliste auf Virtuelle Maschinen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine virtuelle Maschine in der Liste und wählen Sie Einstellungen bearbeiten im Dropdown-Menü aus.
  3. Erweitern Sie auf der Registerkarte Virtuelle Hardware die Option Arbeitsspeicher und wählen Sie Aktivieren, um das Hinzufügen von Arbeitsspeicher zur virtuellen Maschine im laufenden Betrieb zuzulassen.
  4. Klicken Sie auf Speichern.