Sie können im VMware Host Client den Zustand eines Datenspeichers sowie damit verbundene Ereignisse und Aufgaben überwachen. Ab vSphere 6.5 Update 1 und nach der Aktivierung des vSAN-Diensts im vSphere Web Client können Sie auch Ihre vSAN-Umgebung überwachen.

Prozedur

  1. Klicken Sie in der VMware Host Client-Bestandsliste auf Speicher.
  2. Klicken Sie auf Datenspeicher.
  3. Wählen Sie einen Datenspeicher aus der Liste aus.

    Der Datenspeicher wird in der VMware Host Client-Bestandsliste erweitert.

  4. Klicken Sie unter dem Namen des Datenspeichers auf Überwachen.
  5. (Optional) : Klicken Sie auf Ereignisse, um Ereignisse zum Datenspeicher anzuzeigen.
  6. (Optional) : Klicken Sie auf vSAN, um die Konfigurationsparameter der vSAN-Umgebung Ihres Hosts anzuzeigen.
  7. (Optional) : Klicken Sie auf Hosts, um die in diesem Datenspeicher enthaltenen Hosts anzuzeigen.
  8. (Optional) : Klicken Sie auf Systemzustand, um Details zum Status verschiedener Parameter anzuzeigen, wie z. B. Leistungsdienst, Netzwerk, Physische Festplatte, Daten, Cluster und Grenzwerte.