Ein verteilter vSphere-Switch dient als einzelner virtueller Switch für alle verbundenen Hosts. Virtuelle Maschinen können eine konsistente Netzwerkkonfiguration beibehalten, wenn sie über mehrere Hosts hinweg migriert werden. Wenn Sie einen vorhandenen Standard-Switch oder virtuellen Adapter zu einem Distributed Switch migrieren und der Distributed Switch nicht mehr benötigt wird oder nicht mehr funktioniert, können Sie den Standard-Switch wiederherstellen, um sicherzustellen, dass der Zugriff auf den Host weiterhin gewährleistet ist.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn Sie den Standard-Switch wiederherstellen, wird ein neuer virtueller Adapter erstellt und der aktuell mit dem verteilten Switch verbundene Verwaltungsnetzwerk-Uplink wird zum neuen virtuellen Switch migriert.

Aus folgenden Gründen kann das Wiederherstellen des Standard-Switches erforderlich sein:

  • Der Distributed Switch wird nicht benötigt bzw. funktioniert nicht.

  • Der Distributed Switch muss repariert werden, um die Konnektivität zu vCenter Server wiederherzustellen, und auf die Hosts muss weiterhin zugegriffen werden können.

  • vCenter Server soll die Hosts nicht verwalten. Wenn der Host nicht mit vCenter Server verbunden ist, stehen die meisten Funktionen des verteilten Switches dem Host nicht mehr zur Verfügung.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Verwaltungsnetzwerk mit einem Distributed Switch verbunden ist.

Prozedur

  1. Wählen Sie aus der direkten Konsole die Option Standard-Switch wiederherstellen und drücken Sie die Eingabetaste.

    Befindet sich der Host auf einem Standard-Switch, steht diese Auswahl nicht zur Verfügung.

  2. Drücken Sie zur Bestätigung F11.