Wenn Sie nicht über physischen Zugriff auf den Host verfügen, können Sie mit dem vSphere Web Client die statischen IP-Einstellungen konfigurieren.

Prozedur

  1. Melden Sie sich über vSphere Web Client beim vCenter Server an.
  2. Wählen Sie den Host in der Bestandsliste aus.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Verwalten die Option Netzwerk.
  4. Wählen Sie Virtuelle Adapter.
  5. Wählen Sie vmk0-Verwaltungsnetzwerk und klicken Sie auf das Symbol „Bearbeiten“.
  6. Wählen Sie IPv4-Einstellungen.
  7. Wählen Sie Statische IPv4-Einstellungen verwenden.
  8. Geben Sie die Einstellungen für die statische IPv4-Adresse ein oder ändern Sie sie.
  9. (Optional) : Legen Sie die statischen IPv6-Adressen fest.
    1. Wählen Sie IPv6-Einstellungen.
    2. Wählen Sie Statische IPv6-Adressen.
    3. Klicken Sie auf das Symbol zum Hinzufügen.
    4. Geben Sie die IPv6-Adresse ein und klicken Sie auf OK.
  10. Klicken Sie auf OK.