Sie können die vCenter Server Appliance-Verwaltungsschnittstelle zum Sichern der vCenter Server-Instanz verwenden. Sie können auswählen, ob Sie historische Daten wie Statistiken, Ereignisse und Aufgaben in der Sicherungsdatei aufnehmen möchten.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung:

Der Sicherungsvorgang für einen vCenter High Availability-Cluster sichert nur einen aktiven Knoten.

Voraussetzungen

  • Sie müssen über einen FTP-, FTPS-, HTTP-, HTTPS- oder SCP-Server verfügen und dieser muss mit genügend Festplattenspeicher zum Speichern der Sicherung ausgeführt werden.

  • Legen Sie einen separaten Ordner auf Ihrem Server für jede dateibasierte Sicherung an.

Prozedur

  1. Navigieren Sie in einem Webbrowser zur vCenter Server Appliance-Verwaltungsschnittstelle, https://Appliance-IP-Adresse-oder-FQDN:5480.
  2. Melden Sie sich als „root“ an.
  3. Klicken Sie in der vCenter Server Appliance-Verwaltungsschnittstelle auf Übersicht.
  4. Klicken Sie auf Backup.

    Der Assistent Sicherungs-Appliance wird geöffnet.

  5. Geben Sie das Sicherungsprotokoll und Verzeichnisdetails ein.

    Option

    Beschreibung

    Sicherungsprotokoll

    Wählen Sie das Protokoll aus, das zum Herstellen einer Verbindung zu Ihrem Sicherungsserver verwendet wird. Sie können FTP, FTPS, HTTP, HTTPS oder SCP auswählen.

    Für FTP, FTPS, HTTP oder HTTPS ist der Pfad relativ zu dem für den Dienst konfigurierten Stammverzeichnis. Für SCP ist der Pfad absolut zum Stammverzeichnis des Remotesystems.

    Sicherungsspeicherort

    Geben Sie die Serveradresse und den Sicherungsordner zum Speichern der Sicherungsdateien ein.

    Port

    Geben Sie den Standard- oder benutzerdefinierten Port des Sicherungsservers ein.

    Benutzername

    Geben Sie den Benutzernamen des Benutzers mit Schreibberechtigungen für den Sicherungsserver ein.

    Kennwort

    Geben Sie das Kennwort des Benutzers mit Schreibberechtigungen für den Sicherungsserver ein.

  6. (Optional) : Wählen Sie Sicherungsdaten verschlüsseln aus, um Ihre Sicherungsdatei zu verschlüsseln, und geben Sie ein Kennwort für die Verschlüsselung ein.

    Wenn Sie die Sicherungsdaten verschlüsseln möchten, müssen Sie das Verschlüsselungskennwort für den Wiederherstellungsvorgang verwenden.

  7. Klicken Sie auf Weiter.
  8. Überprüfen Sie auf der Seite zur Auswahl der zu sichernden Komponenten die Daten aus, die standardmäßig gesichert werden sollen.
  9. (Optional) : Wählen Sie Statistiken, Ereignisse und Aufgaben aus, um zusätzliche historische Daten aus der Datenbank zu sichern.
  10. (Optional) : Geben Sie im Feld Beschreibung eine Beschreibung der Sicherung ein und klicken Sie auf Weiter.
  11. Überprüfen Sie auf der Seite „Bereit zum Abschließen“ die zusammengefassten Informationen für die Sicherung und klicken Sie auf Beenden.

    Das Fenster Sicherungsfortschritt wird geöffnet und gibt den Fortschritt des Sicherungsvorgangs an.

  12. Klicken Sie nach Abschluss des Sicherungsvorgangs auf OK, um das Fenster Sicherungsvorgang zu schließen.

Ergebnisse

Sie haben die Sicherungsdatei der vCenter Server Appliance erfolgreich erstellt.

Nächste Maßnahme

Wenn Ihre dateibasierte Sicherung fehlgeschlagen ist, brechen Sie die Sicherung ab.