Das Diagramm „Speicherplatz in GB“ zeigt Speichernutzungsdatenindikatoren für Datenspeicher an.

Dieses Diagramm befindet sich in der Ansicht Speicherplatz der Registerkarte Leistung des Datenspeichers oder des Datenspeicher-Clusters.

Tabelle 1. Datenindikatoren

Diagrammbezeichnung

Beschreibung

Zugeteilt

Der derzeit von einem Administrator für den Datenspeicher bereitgestellte physische Speicherplatz. Der maximale Speicherplatz, den Dateien auf dem Datenspeicher einnehmen können. Zugeteilter Speicherplatz wird nicht immer verwendet.

  • Indikator: Bereitgestellt

  • Statistiktyp: Absolut

  • Einheit: Gigabyte (GB)

  • Rollup-Typ: Neuester

  • Erfassungsebene: 1

Verwendet

Verwendete Menge an physischem Datenspeicherplatz.

  • Indikator: verwendet

  • Statistiktyp: Absolut

  • Einheit: Gigabyte (GB)

  • Rollup-Typ: Neuester

  • Erfassungsebene: 1

Kapazität

Die maximale Kapazität des Datenspeichers.

Kapazität = Speicherplatz für Dateien virtueller Maschinen + Speicherplatz für Dateien nicht virtueller Maschinen + freier Speicherplatz

Anmerkung:

Die Speicherdaten werden alle 30 Minuten in den Überblicksdiagrammen erfasst und aktualisiert. Wenn Sie also den Datenspeicher aktualisieren, wird der Kapazitätswert möglicherweise nur im Datenspeicher Zusammenfassung aktualisiert und nicht in den Überblicksdiagrammen.

  • Indikator: Kapazität

  • Statistiktyp: Absolut

  • Einheit: Gigabyte (GB)

  • Rollup-Typ: Neuester

  • Erfassungsebene: 1

Diagrammanalyse

Der Datenspeicherplatz ist voll, wenn der belegte Speicherplatz gleich der Kapazität ist. Zugeteilter Speicherplatz kann größer als die Datenspeicherkapazität sein, beispielsweise wenn Sie Snapshots und thin bereitgestellte (Thin Provisioning) Festplatten haben. Sie können dem Datenspeicher mehr Speicherplatz zur Verfügung stellen, wenn dies möglich ist, ihm Festplatten hinzufügen oder freigegebene Datenspeicher verwenden.

Wenn Snapshot-Dateien viel Datenspeicherplatz belegen, sollten Sie in Betracht ziehen, sie auf die virtuelle Festplatte zu konsolidieren, wenn sie nicht länger benötigt werden. Das Konsolidieren der Snapshots löscht die Dateien des REDO-Protokolls und entfernt die Snapshots von der Benutzerschnittstelle des vSphere Web Client. Informationen zur Konsolidierung des Datencenters finden Sie in der vSphere-Dokumentation.