Allgemeine Einstellungen einer Alarmdefinition umfassen Alarmname, Beschreibung und Typ. Zudem können Sie auf der Seite „Allgemein“ den Alarm aktivieren und deaktivieren.

Voraussetzungen

  • Erforderliche Berechtigung: Alarme > Alarm erstellen oder Alarme > Alarm ändern

  • Klicken Sie im Assistenten für die Alarmdefinition auf die Seite „Allgemein“. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erstellen oder Bearbeiten von Alarmen.

Prozedur

  1. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung ein.
  2. Wählen Sie den Typ des Bestandslistenobjekts aus, den dieser Alarm überwacht.
  3. Wählen Sie den Aktivitätstyp aus, den dieser Alarm überwacht.
    Anmerkung:

    Die Optionen auf der Seite „Auslöser“ (auf der Seite „Allgemein“ im Assistenten für die Alarmdefinition) variieren in Abhängigkeit vom Aktivitätstyp, den Sie für die Überwachung auswählen.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diesen Alarm aktivieren, wenn Sie den Alarm unmittelbar nach der Erstellung aktivieren möchten.
  5. Klicken Sie auf Weiter.

Nächste Maßnahme

Legen Sie Alarmauslöser fest.