Ein vService ist ein Dienst oder eine Funktion, der bzw. die virtuelle Maschinen und vApps eine Lösung bereitstellt. Eine Lösung kann einen oder mehrere vServices anbieten. Diese vServices werden in die Plattform integriert und können die Umgebung ändern, in der die vApp oder die virtuelle Maschine ausgeführt wird.

Ein vService ist eine Art Dienst, den eine vCenter-Erweiterung einer virtuellen Maschine und einer vApp bereitstellt. Virtuelle Maschinen und vApps können vServices-Abhängigkeiten haben. Jede Abhängigkeit ist mit einem vService-Typ verknüpft. Der vService-Typ muss an eine bestimmte vCenter-Erweiterung gebunden sein, die diesen vService-Typ implementiert. Dieser vService-Typ ähnelt einem virtuellen Hardwaregerät. Eine virtuelle Maschine kann beispielsweise ein Netzwerkgerät haben, das bei der Bereitstellung mit einem bestimmten Netzwerk verbunden sein muss.

Der vService-Manager ermöglicht, dass sich eine Lösung in Vorgänge, die OVF-Vorlagen betreffen, einklinken kann:

  • Importieren von OVF-Vorlagen Ein Callback wird erhalten, wenn OVF-Vorlagen mit einer vService-Abhängigkeit eines bestimmten Typs importiert werden.

  • Exportieren von OVF-Vorlagen OVF-Abschnitte werden eingefügt, wenn eine virtuelle Maschine exportiert wird.

  • Generieren einer OVF-Umgebung. OVF-Abschnitte werden beim Einschalten in die OVF-Umgebung eingefügt.

Auf der Registerkarte vServices im Lösungs-Manager werden Details für jede vCenter-Erweiterung angezeigt. Diese Informationen ermöglichen Ihnen das Überwachen der vService-Anbieter und das Auflisten der virtuelle Maschinen oder vApps, an die sie gebunden sind.