Mit SQL Server 2012 können Sie in Ihrer vSphere-Umgebung AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen (AlwaysOn Availability Groups, AAG) einrichten.

vSphere 6.0 unterstützt die folgenden Bereitstellungen von AAG:

  • Verwendung von Verfügbarkeitsgruppen (AG) für die Hochverfügbarkeit und die Notfallwiederherstellungslösung (Konfiguration mit nicht gemeinsam genutzten Festplatten)

  • Verwendung der Failover-Cluster-Instanz (FCI) für die Hochverfügbarkeit und der Verfügbarkeitsgruppen für die Notfallwiederherstellungslösung (Konfiguration mit gemeinsam genutzten Festplatten)

In einer vSphere-Umgebung:

  • Verwenden Sie anstelle von physischen Maschinen virtuelle Maschinen als Clusterkomponenten.

  • Wenn die Boot-Festplatten der virtuellen Maschinen der AAG auf einem SAN angesiedelt sind, finden Sie weitere Informationen unter MSCS und das Starten aus einem SAN.

Weitere Informationen finden Sie auf der Microsoft-Website in der Dokumentation zu AAG.