Der erste Knoten in einem Standby-Host-Setup ist eine physische Maschine.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Weitere Informationen zum Einrichten einer physischen Maschine, die Teil eines MSCS-Clusters ist, finden Sie in der Dokumentation zu Microsoft Cluster Service.

Prozedur

Richten Sie die physische Maschine unter Verwendung der in der Tabelle aufgelisteten Einstellungen ein.

Komponente

Anforderung

Windows Cluster Administrator-Anwendung

Erweiterte Mindestkonfiguration, wenn Windows 2003 verwendet wird.

Netzwerkadapter

Mindestens zwei.

Speicher

Zugriff auf denselben Speicher auf einem SAN wie der ESXi-Host, auf dem die entsprechende virtuelle Maschine ausgeführt wird.

Betriebssystem

Auf jeder physischen Maschine installiert.