Erstellen Sie auf dem vSphere Distributed Switch die erforderlichen privaten VLANs, damit Sie verteilte Ports für ein privates VLAN zuweisen können.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Distributed Switch.
  2. Erweitern Sie auf der Registerkarte Konfigurieren die Option Einstellungen und wählen Sie Privates VLAN aus.
  3. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  4. Um ein primäres VLAN hinzuzufügen, klicken Sie unter „Primäre VLAN-ID“ auf Hinzufügen und geben Sie die ID eines primären VLAN ein.
  5. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) vor der primären VLAN-ID, um sie der Liste hinzuzufügen.

    Das primäre private VLAN wird auch unter „ID des sekundären privaten VLANs“ angezeigt.

  6. Um ein sekundäres VLAN hinzuzufügen, klicken Sie im rechten Fensterbereich auf Hinzufügen und geben Sie die VLAN-ID ein.
  7. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) vor der sekundären VLAN-ID, um sie der Liste hinzuzufügen.
  8. Wählen Sie im Dropdown-Menü in der Spalte Typ des sekundären VLANs entweder Isoliert oder Community aus.
  9. Klicken Sie auf OK.

Nächste Maßnahme

Konfigurieren Sie eine verteilte Portgruppe oder einen verteilten Port, um dem privaten VLAN Datenverkehr zuzuordnen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Konfigurieren von VLAN-Tagging in einer verteilten Portgruppe oder einem verteilten Port.