Sie können das Standard-Gateway eines VMkernel-Adapters mithilfe von esxcli-Befehlen überschreiben, um ein anderes Gateway für vSphere vMotion anzugeben.

Prozedur

  1. Stellen Sie eine SSH-Verbindung mit dem Host her.
  2. Melden Sie sich als Root-Benutzer an.
  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus.

    Option

    Beschreibung

    IPv4

    esxcli network ip interface ipv4 set –i vmknic -t static –g IPv4-Gateway -I IPv4-Adresse -N Maske

    IPv6

    Wichtig:

    Sie müssen DHCPv6 oder Router-Werbung deaktivieren, bevor Sie das IPv6 vmknic-Gateway festlegen können.

    esxcli network ip interface ipv6 set -i vmknic -d off -r off

    So fügen Sie eine statische IPv6-Adresse hinzu:

    esxcli network ip interface ipv6 address add -i vmknic -I IPv6-Adresse

    So richten Sie das IPv6-vmknic-Gateway ein:

    esxcli network ip interface ipv6 set -i vmknic -g IPv6-Gateway

    
          

    Dabei ist vmknic der Name des VMkernel-Adapters, gateway ist die IP-Adresse des Gateways, IP address ist die Adresse des VMkernel-Adapters und mask ist die Netzwerkmaske.