Ein physischer Adapter kann einen Engpass für den Netzwerkdatenverkehr darstellen, wenn die Adaptergeschwindigkeit nicht den Anforderungen der Anwendung entspricht. Sie können die Verbindungsgeschwindigkeit und Duplex-Einstellung eines physischen Adapters ändern, um Daten in Übereinstimmung mit der Datenverkehrsrate übertragen zu können.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn der physische Adapter SR-IOV unterstützt, können Sie diese Option aktivieren und die Anzahl der virtuellen Funktionen konfigurieren, die Sie für das Netzwerk der virtuellen Maschine verwenden möchten.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zu einem Host.
  2. Erweitern Sie auf der Registerkarte Konfigurieren die Option Netzwerk und wählen Sie Physische Adapter aus.

    Die physischen Netzwerkadapter, die dem Host zugewiesen wurden, werden in einer Tabelle angezeigt, die Details zu jedem physischen Netzwerkadapter enthält.

  3. Wählen Sie den physischen Netzwerkadapter in der Liste aus und klicken Sie auf das Symbol Adaptereinstellungen bearbeiten.
  4. Wählen Sie die Geschwindigkeit und die Duplex-Einstellung für den physischen Netzwerkadapter aus dem Dropdown-Menü aus.
  5. Klicken Sie auf OK.