Wenn Sie Hosts mit einheitlicher Netzwerkkonfiguration einrichten möchten, können Sie einen Host als Vorlage auswählen und seine Konfiguration für physische Netzwerkkarten und VMkernel-Adapter auf andere Hosts im Distributed Switch anwenden.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Distributed Switch.
  2. Wählen Sie im Menü Aktionen die Option Hosts hinzufügen und verwalten aus.
  3. Wählen Sie eine Aufgabe zum Verwalten von Host-Netzwerkfunktionen aus und klicken Sie auf Weiter.
  4. Wählen Sie die Hosts aus, die dem Distributed Switch hinzugefügt oder dort verwaltet werden sollen.
  5. Wählen Sie unten im Dialogfeld die Option Konfigurieren Sie identische Netzwerkeinstellungen auf mehreren Hosts aus und klicken Sie auf Weiter.
  6. Wählen Sie einen Host aus, den Sie als Vorlage verwenden möchten, und klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie die Netzwerkadapteraufgaben aus, und klicken Sie auf Weiter.
  8. Ändern Sie auf den Seiten „Physische Netzwerkadapter verwalten“ und „VMkernel-Netzwerkadapter verwalten“ die für den Vorlagehost benötigten Konfigurationseinstellungen und klicken Sie für alle anderen Hosts auf Auf alle anwenden.
  9. Klicken Sie auf der Seite „Bereit zum Abschließen“ auf Beenden.

Konfigurieren von physischen Adaptern und VMkernel-Adaptern mithilfe eines Vorlagenhosts

Mit dem Vorlagenhost-Modus im Assistenten Hosts hinzufügen und verwalten können Sie eine einheitliche Netzwerkkonfiguration für alle Hosts auf einem Distributed Switch einrichten.

Weisen Sie auf der Seite „Physische Netzwerkadapter verwalten“ des Assistenten einem Uplink auf dem Vorlagenhost eine physische Netzwerkkarte zu und klicken Sie dann auf Auf alle anwenden, um die gleiche Konfiguration auf dem anderen Host zu erstellen.

Abbildung 1. Anwenden der Konfiguration von physischen Netzwerkkarten auf einen vSphere Distributed Switch anhand eines Vorlagenhosts


Konfigurieren Sie physische Netzwerkkarten auf Hosts auf einem Distributed Switch anhand eines Vorlagenhosts.


Weisen Sie auf der Seite „VMkernel-Netzwerkadapter verwalten“ einen VMkernel-Adapter einer Portgruppe zu und klicken Sie auf Auf alle anwenden, um dieselbe Konfiguration auf den anderen Host anzuwenden.

Nachdem Sie auf die Schaltfläche Auf alle anwenden geklickt haben, weist der VMkernel-Zieladapter den Bezeichner „Geändert“ und „Neu zugewiesen“ auf. Der Bezeichner „Geändert“ wird angezeigt, weil vCenter Server beim Klicken auf die Schaltfläche Auf alle anwenden die Konfigurationsspezifikationen des Vorlagen-VMkernel-Adapters in den VMkernel-Zieladapter kopiert, selbst wenn die Konfigurationen des Vorlagenadapters und des Zieladapters identisch sind. Deshalb werden die Zieladapter stets geändert.

Abbildung 2. Anwenden der Konfiguration des VMkernel-Adapters auf einen vSphere Distributed Switch anhand eines Vorlagenhosts