Wenn Sie IGMP- oder MLD-Multicast-Snooping auf einem vSphere Distributed Switch 6.0 aktivieren, können Sie die maximale Anzahl der IP-Quellen bearbeiten, aus denen die Mitglieder einer Multicast-Gruppe Pakete empfangen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Host.
  2. Erweitern Sie auf der Registerkarte Konfigurieren die Option System und wählen Sie Erweiterte Systemeinstellungen aus.
  3. Um die Anzahl der Quell-IP-Adressen zu bearbeiten, suchen Sie nach der Systemeinstellung Net.IGMPV3MaxSrcIPNum oder Net.MLDV2MaxSrcIPNum .
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten und geben Sie einen neuen Wert zwischen 1 und 32 für die Einstellung ein.
  5. Klicken Sie auf OK.