Standardmäßig befinden sich die Auslagerungsdateien für eine virtuelle Maschine in einem Datenspeicher in dem Ordner, in dem sich auch die anderen Dateien der virtuellen Maschine befinden. Sie können die Hosts in Ihrem Cluster jedoch stattdessen so konfigurieren, dass die VM-Auslagerungsdateien in einem anderen Datenspeicher Ihrer Wahl abgelegt werden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können einen alternativen Speicherort der Auslagerungsdatei konfigurieren, um die VM-Auslagerungsdateien je nach Bedarf entweder in einem kosteneffizienteren Speicher oder einem leistungsfähigeren Speicher abzulegen.

Voraussetzungen

Bevor Sie den Speicherort der Auslagerungsdatei einer virtuellen Maschine für einen Cluster konfigurieren, müssen Sie die Speicherorte der VM-Auslagerungsdateien der Hosts im Cluster konfigurieren, wie unter Konfigurieren der Eigenschaften von VM-Auslagerungsdateien für den Host beschrieben.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zum Cluster im vSphere Web Client.
  2. Klicken Sie auf Konfigurieren.
  3. Wählen Sie Konfiguration > Allgemein aus.
  4. Klicken Sie neben „Speicherort der Auslagerungsdatei“ auf Bearbeiten.
  5. Wählen Sie aus, wo die Auslagerungsdatei gespeichert werden soll.

    Option

    Beschreibung

    Verzeichnis der virtuellen Maschine

    Speichert die Auslagerungsdatei im selben Verzeichnis wie die Konfigurationsdatei der virtuellen Maschine.

    Vom Host festgelegter Datenspeicher

    Speichert die Auslagerungsdatei an dem Speicherort, der in der Hostkonfiguration angegeben wurde.

    Wenn die Auslagerungsdatei nicht in dem vom Host angegebenen Datenspeicher gespeichert werden kann, wird die Auslagerungsdatei im selben Verzeichnis wie die virtuelle Maschine gespeichert.

  6. Klicken Sie auf OK.