vSphere-Ressourcenverwaltung beschreibt die Ressourcenverwaltung von VMware® ESXi- und vCenter® Server-Umgebungen.

Dieses Buch befasst sich mit den folgenden Themen.

  • Ressourcenzuteilung und Konzepte der Ressourcenverwaltung

  • Attribute virtueller Maschinen und Zugangssteuerung

  • Ressourcenpools und ihre Verwaltung

  • Cluster, vSphere® Distributed Resource Scheduler (DRS), vSphere Distributed Power Management (DPM) und ihre Verwendung

  • Datenspeicher-Cluster, Speicher-DRS, Storage I/O Control und wie man diese einsetzt

  • Erweiterte Ressourcenverwaltungsoptionen

  • Überlegungen zur Leistung

Zielgruppe

Dieses Buch richtet sich an Systemadministratoren, die nachvollziehen möchten, wie die Ressourcenzuteilung im System erfolgt und wie das Standardverhalten angepasst werden kann. Sie sind außerdem wichtig für jeden, der Ressourcenpools, Cluster, DRS, Datenspeicher-Cluster, Speicher-DRS, Storage I/O Control oder vSphere DPM verstehen und verwenden möchte.

Diese Dokumentation setzt voraus, dass Sie über Anwendungserfahrungen mit VMware ESXi und vCenter Server verfügen.

Die Anweisungen für Aufgaben in diesem Handbuch basieren auf dem vSphere Web Client. Die meisten Aufgaben in diesem Handbuch lassen sich auch mit dem neuen vSphere Client ausführen. Die neue Terminologie, Topologie und der neue Workflow der vSphere Client-Benutzeroberfläche sind eng an denselben Aspekten und Elementen der vSphere Web Client-Benutzeroberfläche ausgerichtet. Sofern nicht anders angegeben, können Sie die Anweisungen zu vSphere Web Client auf den neuen vSphere Client anwenden.

Anmerkung:

Nicht alle Funktionen im vSphere Web Client wurden für den vSphere Client in der Version vSphere 6.5 implementiert. Eine aktuelle Liste nicht unterstützter Funktionen finden Sie im Handbuch für Funktions-Updates für den vSphere Client unter http://www.vmware.com/info?id=1413.