Wenn Sie einen Datenspeicher außer Betrieb stellen müssen, können Sie den Datenspeicher in den Speicher-DRS-Wartungsmodus versetzen.

Voraussetzungen

Speicher-DRS ist auf dem Datenspeicher-Cluster aktiviert, der den Datenspeicher enthält, der in den Wartungsmodus wechselt.

Es sind keine CD-ROM-Image-Dateien auf dem Datenspeicher gespeichert.

Es gibt mindestens zwei Datenspeicher im Datenspeicher-Cluster.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im Navigator von vSphere Web Client zum Datenspeicher.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Datenspeicher und wählen Sie Wartungsmodus > In den Wartungsmodus wechseln aus.

    Eine Liste von Datenspeicher-Wartungsmodus-Migrationsempfehlungen erscheint.

  3. (Optional) : Deaktivieren Sie auf der Registerkarte „Platzierungsempfehlungen“ alle Empfehlungen, die Sie nicht übernehmen möchten.
    Anmerkung:

    Der Datenspeicher kann erst in den Wartungsmodus versetzt werden, nachdem alle Festplatten entfernt wurden. Wenn Sie die Empfehlungen deaktivieren, müssen Sie die betroffenen virtuellen Maschinen manuell verschieben.

  4. Klicken Sie, falls erforderlich, auf Empfehlungen übernehmen.

    vCenter Server verwendet Storage vMotion, um die virtuellen Festplatten vom Quell- zum Zieldatenspeicher zu migrieren, und der Datenspeicher wechselt in den Wartungsmodus.

Ergebnisse

Möglicherweise wird das Datenspeichersymbol nicht sofort aktualisiert, um den aktuellen Status des Datenspeichers wiederzugeben. Wenn Sie das Symbol sofort aktualisieren möchten, klicken Sie auf Aktualisieren.