Der Auto Deploy-Server fügt alle Hosts hinzu, die er für vSphere Authentication Proxy bereitstellt, und vSphere Authentication Proxy fügt diese Hosts zur Domäne hinzu. Wenn Sie mithilfe von vSphere Authentication Proxy weitere Hosts zu einer Domäne hinzufügen möchten, können Sie diese Hosts explizit zu vSphere Authentication Proxy hinzufügen. Danach fügt der vSphere Authentication Proxy-Server diese Hosts zur Domäne hinzu. Folglich müssen vom Benutzer angegebene Anmeldeinformationen nicht mehr an das vCenter Server-System übermittelt werden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können den Domänennamen auf zwei Arten eingeben:

  • name.tld (Beispiel: domain.com): Das Konto wird unter dem Standardcontainer erstellt.

  • name.tld/container/path (Beispiel: domain.com/OU1/OU2): Das Konto wird unter der angegebenen Organisationseinheit (Organizational Unit, OU) erstellt.

Voraussetzungen

  • Wenn der ESXi-Host ein VMCA-signiertes Zertifikat verwendet, stellen Sie sicher, dass der Host zum vCenter Server hinzugefügt wurde. Anderenfalls kann der Authentication Proxy-Dienst dem ESXi-Host nicht vertrauen.

  • Wenn ESXi ein von einer Zertifizierungsstelle signiertes Zertifikat verwendet, stellen Sie sicher, dass das von einer Zertifizierungsstelle signierte Zertifikat zum vCenter Server-System hinzugefügt wurde. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Zertifikatsverwaltung für ESXi-Hosts.

Prozedur

  1. Stellen Sie mit dem vSphere Web Client eine Verbindung zu einem vCenter Server-System her.
  2. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Host und klicken Sie auf Konfigurieren.
  3. Wählen Sie unter Einstellungen die Option Authentifizierungsdienste aus.
  4. Klicken Sie auf Domäne beitreten.
  5. Geben Sie eine Domäne ein.

    Verwenden Sie das Format name.tld (Beispiel: meinedomaene.com) oder name.tld/container/pfad (Beispiel: meinedomaene.com/organisationseinheit1/organisationseinheit2).

  6. Wählen Sie Proxy-Server verwenden aus.
  7. Geben Sie die IP-Adresse des Authentication Proxy-Servers ein. Diese Adresse ist mit der IP-Adresse des vCenter Server-Systems identisch.
  8. Klicken Sie auf OK.