Sie können benutzerdefinierte Rollen für vCenter Server erstellen, die den in Ihrer Umgebung bestehenden Anforderungen hinsichtlich der Zugriffssteuerung entsprechen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können eine Rolle in einem vCenter Server-System erstellen oder bearbeiten, das Teil derselben vCenter Single Sign-On-Domäne wie andere vCenter Server-Systeme ist. Der VMware Directory Service (vmdir) propagiert die von Ihnen vorgenommenen Rollenänderungen an alle anderen vCenter Server-Systeme in der Gruppe. Zuweisungen von Rollen zu bestimmten Benutzern und Objekten werden innerhalb von vCenter Server-Systemen jedoch nicht weitergegeben.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass Sie mit Administratorrechten angemeldet sind.

Prozedur

  1. Melden Sie sich mit dem vSphere Web Client bei vCenter Server an.
  2. Wählen Sie „Home“, klicken Sie auf Verwaltung und klicken Sie dann auf Rollen.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Rollenaktion erstellen.
  4. Geben Sie einen Namen für die neue Rolle ein.
  5. Wählen Sie Berechtigungen für die Rolle aus und klicken Sie auf OK.