Sie können eine bestehende virtuelle Maschine oder virtuelle Festplatte verschlüsseln, in dem sie ihre Speicherrichtlinie ändern. Sie können virtuelle Festplatten nur für verschlüsselte virtuelle Maschinen verschlüsseln.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können eine virtuelle Maschine nicht über das Menü Einstellungen bearbeiten verschlüsseln. Sie können virtuelle Festplatten einer verschlüsselten virtuellen Maschine über das Menü Einstellungen bearbeiten verschlüsseln.

Voraussetzungen

  • Richten Sie eine vertrauenswürdige Verbindung mit dem KMS ein und wählen Sie einen Standard-KMS aus.

  • Erstellen Sie eine Speicherrichtlinie für die Verschlüsselung.

  • Stellen Sie sicher, dass die virtuelle Maschine ausgeschaltet ist.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über die erforderlichen Rechte verfügen:

    • Verschlüsselungsvorgänge > Neue verschlüsseln

    • Wenn der Hostverschlüsselungsmodus nicht auf „Aktiviert“ festgelegt ist, benötigen Sie außerdem Verschlüsselungsvorgänge > Host registrieren.

Prozedur

  1. Stellen Sie mit dem vSphere Web Client eine Verbindung zu vCenter Server her.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zu ändernde virtuelle Maschine und wählen Sie VM-Richtlinien > VM-Speicherrichtlinien bearbeiten.

    Sie können die Speicherrichtlinie für die Dateien der virtuellen Maschine, dargestellt von VM-Home, und die Speicherrichtlinie für virtuelle Festplatten festlegen.

  3. Wählen Sie die Speicherrichtlinie, die Sie verwenden möchten, in der Dropdown-Liste aus.
    • Um die virtuelle Maschine und deren Festplatte zu verschlüsseln, wählen Sie eine Speicherrichtlinie für die Verschlüsselung aus und klicken Sie auf Auf alle anwenden.

    • Um die virtuelle Maschine, jedoch nicht deren virtuelle Festplatten zu verschlüsseln, wählen Sie die Speicherrichtlinie für die Verschlüsselung für VM-Home und andere Speicherrichtlinien für die virtuellen Festplatten aus und klicken Sie auf Übernehmen.

    Die virtuelle Festplatte einer nicht verschlüsselten virtuellen Maschine kann nicht verschlüsselt werden.

  4. (Optional) : Alternativ können Sie virtuelle Festplatte auch über das Menü Einstellungen bearbeiten verschlüsseln.
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die virtuelle Maschine und wählen Sie Einstellungen bearbeiten.
    2. Lassen Sie die Option Virtuelle Hardware ausgewählt.
    3. Öffnen Sie die virtuelle Festplatte, deren Speicherrichtlinie Sie ändern möchten, und wählen Sie eine Option aus dem Pulldown-Menü VM-Speicherrichtlinie aus.
    4. Klicken Sie auf OK.