ESXi kann eine Liste aller Sicherheitsverbindungen zur Verfügung stellen, die zur Verwendung durch Sicherheitsrichtlinien verfügbar sind. Die Liste enthält sowohl die vom Benutzer erstellten Sicherheitsverbindungen als auch die Sicherheitsverbindungen, die der VMkernel mithilfe von Internet Key Exchange installiert hat.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können mithilfe des vSphere-CLI-Befehls esxcli eine Liste der verfügbaren Sicherheitsverbindungen abrufen.

Prozedur

Geben Sie an der Eingabeaufforderung den Befehl esxcli network ip ipsec sa list ein.

Ergebnisse

ESXi zeigt eine Liste aller verfügbaren Sicherheitsverbindungen an.