Mit Hostprofilen können Sie Standardkonfigurationen für Ihre ESXi-Hosts einrichten und die Einhaltung dieser Konfigurationseinstellungen automatisch sicherstellen. Mit Hostprofilen können Sie viele Aspekte der Hostkonfiguration, einschließlich Arbeitsspeicher, Permanentspeicher, Netzwerk usw., steuern.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können Hostprofile für einen Referenzhost über den vSphere Web Client konfigurieren und das Hostprofil auf alle Hosts anwenden, die dieselben Merkmale wie der Referenzhost haben. Sie können außerdem Hostprofile zum Überwachen von Hosts in Bezug auf Änderungen der Hostkonfiguration verwenden. Informationen finden Sie in der Dokumentation vSphere-Hostprofile.

Sie können das Hostprofil einem Cluster zuordnen, um es auf alle Hosts im Cluster anzuwenden.

Prozedur

  1. Richten Sie den Referenzhost gemäß der Spezifikation ein und erstellen Sie ein Hostprofil.
  2. Weisen Sie das Profil einem Host oder Cluster zu.
  3. Übernehmen Sie das Hostprofil des Referenzhosts für andere Hosts oder Cluster.