Bevor Sie Ihren ESXi-Host zum Starten von einer SAN-LUN einrichten, konfigurieren Sie die SAN-Komponenten und ein Speichersystem.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Weil das Konfigurieren der SAN-Komponenten anbieterspezifisch ist, sollten Sie die Produktdokumentation eines jeden Elements zu Rate ziehen.

Prozedur

  1. Schließen Sie das Netzwerkkabel an, wie in den Handbüchern der betreffenden Geräte beschrieben.

    Überprüfen Sie ggf. die Switch-Verkabelung.

  2. Konfigurieren Sie das Speicher-Array.
    1. Machen Sie den ESXi-Host über das SAN-Speicher-Array für das SAN sichtbar. Dieser Vorgang wird häufig als das Erstellen eines Objekts bezeichnet.
    2. Richten Sie den Host über das SAN-Speicher-Array so ein, sodass dieser die WWPNs der Hostadapter als Port- oder Knotennamen verwendet.
    3. Erstellen Sie LUNs.
    4. Weisen Sie LUNs zu.
    5. Erfassen Sie die IP-Adressen der Switches und der Speicher-Arrays.
    6. Erfassen Sie den WWPN für jeden Speicherprozessor.
    ACHTUNG:

    Wenn die Installation von ESXi im Modus zum Starten über SAN per Skript erfolgt, sind bestimmte Schritte auszuführen, um einen unerwünschten Datenverlust zu vermeiden.