Wenn Ihr Speichersystem CHAP nicht benötigt, können Sie CHAP deaktivieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn Sie CHAP auf einem System deaktivieren, das die CHAP-Authentifizierung benötigt, bleiben bestehende iSCSI-Sitzungen so lange aktiv, bis eine der folgenden Aktionen erfolgt:

  • Sie starten den Host neu.

  • Sie beenden die Sitzung über die Befehlszeile.

  • Das Speichersystem erzwingt eine Abmeldung.

Nachdem die Sitzung beendet wurde, können Sie keine Verbindungen mehr zu Zielen herstellen, die CHAP benötigen.

Erforderliche Berechtigung: Host > Konfiguration > Konfiguration für Speicherpartition

Prozedur

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld „CHAP-Anmeldedaten“.
  2. Wenn Sie für Software- und abhängige Hardware-iSCSI-Adapter das beiderseitige CHAP deaktivieren, das unidirektionale CHAP jedoch beibehalten möchten, wählen Sie im Bereich „Beiderseitiges CHAP“ CHAP nicht verwenden aus.
  3. Wenn Sie das unidirektionale CHAP deaktivieren möchten, wählen Sie unter CHAP die Option CHAP nicht verwenden.

    Wenn Sie das unidirektionale CHAP deaktivieren, wird für das beiderseitige CHAP, sofern dies eingerichtet ist, die Option CHAP nicht verwenden festgelegt.

  4. Klicken Sie auf OK.