Verwenden Sie zum Auflisten der Attribute eines VMFS-Datenspeichers den Befehl vmkfstools.

-P|--queryfs
      -h|--humanreadable

Diese Option listet bei Anwendung auf eine Datei oder ein Verzeichnis auf einem VMFS-Datenspeicher die Attribute des angegebenen Datenspeichers auf. Zu den aufgelisteten Attributen zählen in der Regel die Dateisystembezeichnung, die Anzahl der Erweiterungen für den Datenspeicher, die UUID und eine Liste der Geräte, auf denen sich die einzelnen Erweiterungen befinden.

Anmerkung:

Wenn ein Gerät zur Sicherung des VMFS-Dateisystems offline geschaltet wird, ändert sich die Anzahl der Erweiterungen und des verfügbaren Speichers entsprechend.

Sie können die Unteroption -h|--humanreadable für die Option -P verwenden. In diesem Fall listet vmkfstools die Kapazität des Volumes in verständlicherer Form auf.

Beispiel für die Auflistung von VMFS-Attributen

~ vmkfstools -P -h /vmfs/volumes/my_vmfs
VMFS-5.81 (Raw Major Version: 14) file system spanning 1 partitions.
File system label (if any): my_vmfs
Mode: public
Capacity 99.8 GB, 97.5 GB available, file block size 1 MB, max supported file size 62.9 TB
UUID: 571fe2fb-ec4b8d6c-d375-XXXXXXXXXXXX
Partitions spanned (on "lvm"):
        eui.3863316131XXXXXX:1
Is Native Snapshot Capable: YES