Wenn Sie NFS 4.1 mit Kerberos verwenden, konfigurieren Sie Network Time Protocol (NTP), um sicherzustellen, dass alle ESXi-Hosts auf dem vSphere-Netzwerk synchronisiert sind.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Es empfiehlt sich, den Active Domain-Server als NTP-Server zu verwenden.

Prozedur

  1. Wählen Sie den Host in der vSphere-Bestandsliste aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfigurieren.
  3. Wählen Sie unter System die Option Uhrzeitkonfiguration aus.
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten und richten Sie den NTP-Server ein.
    1. Wählen Sie NTP (Network Time Protocol) verwenden (NTP-Client aktivieren) aus.
    2. Legen Sie die Startrichtlinie für den NTP-Dienst fest.
    3. Geben Sie für die Synchronisierung mit dem NTP-Server dessen IP-Adressen ein.
    4. Klicken Sie im Abschnitt „NTP-Dienststatus“ auf Starten oder Neu starten.
  5. Klicken Sie auf OK.

    Der Host wird mit dem NTP-Server synchronisiert.