Sie können einen zuvor ungemounteten Datenspeicher mounten. Sie können einen Datenspeicher auch auf weiteren Hosts mounten. Dadurch wird dieser zu einem gemeinsam genutzten Datenspeicher.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Ein VMFS-Datenspeicher, der auf allen Hosts ungemountet wurde, verbleibt zwar in der Bestandsliste, wird aber als unzugänglich markiert. Sie können diese Aufgabe zum Mounten des VMFS-Datenspeichers auf einem bestimmten Host oder mehreren Hosts verwenden.

Wenn Sie einen NFS- oder einen Virtual Volumes-Datenspeicher von allen Hosts ungemountet haben, wird er in der Bestandsliste nicht mehr angezeigt. Zum Mounten des NFS- oder Virtual Volumes-Datenspeichers, der aus der Bestandsliste entfernt wurde, verwenden Sie den Assistenten „Neuer Datenspeicher“.

Ein beliebiger Datenspeicher, der auf einigen Hosts ungemountet wird, während er auf anderen gemountet ist, wird in der Bestandsliste als aktiv angezeigt.

Prozedur

  1. Wählen Sie im vSphere Web Client-Navigator Globale Bestandslisten > Datenspeicher aus.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Datenspeicher, der gemountet werden soll, und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Datenspeicher mounten

    • Datenspeicher auf zusätzlichen Hosts mounten

    Von der Art des verwendeten Datenspeichers hängt ab, welche Optionen verfügbar sind.

  3. Wählen Sie die Hosts aus, die Zugriff auf den Datenspeicher benötigen.