Sie versetzen einen Datenspeicher in den Wartungsmodus, wenn er zwecks Wartung vorübergehend nicht benutzt werden soll. Ein Datenspeicher wird nur auf Benutzeranforderung in den Wartungsmodus versetzt bzw. verlässt diesen nur dann.

Prozedur

  • Wenn Speicher-DRS deaktiviert ist, aktivieren Sie es oder ermitteln Sie, warum es deaktiviert ist. Informationen darüber, warum Speicher-DRS möglicherweise deaktiviert ist, finden Sie unter Speicher-DRS ist auf einer virtuellen Festplatte deaktiviert.
  • Wenn Speicher-DRS-Regeln verhindern, dass Speicher-DRS Migrationsempfehlungen für die Festplatte gibt, können Sie bestimmte Regeln entfernen oder deaktivieren.
    1. Navigieren Sie zum Datenspeicher-Cluster im Objektnavigator von vSphere Web Client.
    2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und anschließend auf Einstellungen.
    3. Wählen Sie unter „Konfiguration“ Regeln aus und klicken Sie auf die Regel.
    4. Klicken Sie auf Entfernen.
  • Wenn Speicher-DRS-Regeln verhindern, dass Speicher-DRS Migrationsempfehlungen für die Festplatte gibt, können Sie alternativ die erweiterte Speicher-DRS-Option „IgnoreAffinityRulesForMaintenance“ auf 1 setzen.
    1. Navigieren Sie zum Datenspeicher-Cluster im Objektnavigator von vSphere Web Client.
    2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und anschließend auf Einstellungen.
    3. Wählen Sie SDRS aus und klicken Sie auf Bearbeiten.
    4. Klicken Sie in Erweiterte Optionen > Konfigurationsparameter auf Hinzufügen.
    5. Geben Sie in der Spalte „Option“ IgnoreAffinityRulesForMaintenance ein.
    6. Geben Sie in der Spalte „Wert“ 1 ein, um die Option zu aktivieren.
    7. Klicken Sie auf OK.