Speicher-DRS generiert Empfehlungen zum Speicherplatz oder zum E/A-Lastausgleich, jedoch schlagen Versuche, die Empfehlungen zu übernehmen, fehl.

Ergebnisse

  • Beheben Sie das Problem, das den Alarm des Typs „Kapazitätsschwellenwert des Thin Provisioning des Speicheranbieters überschritten“ ausgelöst hat.

  • Stellen Sie sicher, dass sich der Zieldatenspeicher nicht im Wartungsmodus befindet oder gerade in diesen wechselt.