Die Informationen über den Übereinstimmungsstatus von ausgewählten vSphere-Bestandslistenobjekten mit den von Ihnen angehängten Baselines und Baselinegruppen werden in der Übereinstimmungsansicht des Update Manager-Clients angezeigt.

Die Informationen werden in vier Bereichen angezeigt.

Tabelle 1. Update Manager-Registerkartenbereiche

Bereich

Beschreibung

Angehängte Baselinegruppen

Zeigt die an das ausgewählte Objekt angehängten Baselinegruppen an. Wenn Sie Alle Gruppen und unabhängigen Baselines auswählen, werden alle angehängten Baselines im Bereich „Angehängte Baselines“ angezeigt. Wenn Sie eine einzelne Baselinegruppe auswählen, werden nur die Baselines in dieser Gruppe im Bereich „Angehängte Baselines“ angezeigt.

Angehängte Baselines

Zeigt die an das ausgewählte Objekt angehängten und in der ausgewählten Baselinegruppe enthaltenen Baselines an.

Übereinstimmung

Enthält ein Übereinstimmungsdiagramm, das sich je nach ausgewähltem Bestandslistenobjekt bzw. ausgewählter Baselinegruppe oder Baseline dynamisch verändert. Das Diagramm stellt die prozentuale Verteilung der virtuellen Maschinen, Appliances oder Hosts in einem ausgewählten Containerobjekt dar, die sich in Bezug auf ausgewählte Baselines in einem bestimmten Übereinstimmungsstatus befinden.

Wenn Sie einen einzelnen Host, eine virtuelle Maschine oder Appliance auswählen, ist das Diagramm einfarbig und zeigt einen einzelnen Übereinstimmungsstatus an.

Über dem Diagramm werden folgende Übereinstimmungsinformationen angezeigt:

Alle zutreffenden

Gesamtzahl an Bestandslistenobjekten, deren Übereinstimmung berechnet wird. Diese Zahl ist die Summe der Objekte im ausgewählten Containerobjekt der Bestandsliste minus der Objekte, für die die ausgewählten Baselines nicht zutreffen.

Die Anwendbarkeit einer Baseline hängt davon ab, ob die Baseline direkt mit der virtuellen Maschine, der virtuellen Appliance oder dem Host verbunden ist oder ob sie mit dem Containerobjekt verbunden ist. Die Anwendbarkeit hängt auch davon ab, ob die Baseline Patches, Erweiterungen oder Upgrades enthält, die auf das ausgewählte Objekt angewendet werden können.

Nicht übereinstimmend

Anzahl an virtuellen Maschinen, virtuellen Appliances oder Hosts im ausgewählten Containerobjekt, die mit mindestens einem Patch, einer Erweiterung oder einem Upgrade in den ausgewählten Baselines oder Baselinegruppen nicht übereinstimmen.

Nicht kompatibel

Anzahl an virtuellen Maschinen, Appliances oder Hosts im ausgewählten Containerobjekt, die nicht anhand der ausgewählten Baselines und Baselinegruppen standardisiert werden können. Der Status „Nicht kompatibel“ erfordert mehr Aufmerksamkeit und eine genauere Prüfung zur Ermittlung der Ursache der Inkompatibilität. Zeigen Sie Patch-, Erweiterungs- oder Upgrade-Details an, um weitere Informationen zur Inkompatibilität zu erhalten.

Unbekannt

Anzahl an virtuellen Maschinen, virtuellen Appliances oder Hosts im ausgewählten Containerobjekt, die nicht anhand von mindestens einem Patch, einer Erweiterung oder einem Upgrade in der ausgewählten Baseline geprüft werden.

Übereinstimmung

Anzahl an übereinstimmenden virtuellen Maschinen, Appliances oder Hosts im ausgewählten Containerobjekt.

Unterer Bereich

Es werden in diesem Bereich unterschiedliche Informationen angezeigt, je nachdem, ob Sie ein einzelnes Objekt oder ein Containerobjekt auswählen.

Wenn Sie ein Containerobjekt auswählen, werden im unteren Bereich von Update Manager folgende Informationen angezeigt:

  • Eine Liste der virtuellen Maschinen, virtuellen Appliances oder Hosts, auf die die Auswahl in den Bereichen „Angehängte Baselinegruppen“, „Angehängte Baselines“ und „Übereinstimmung“ zutrifft.

  • Die Gesamtübereinstimmung der Objekte anhand der in den ausgewählten Baselines und Baselinegruppen enthaltenen Patches, Erweiterungen oder Upgrades.

Wenn Sie ein einzelnes Objekt (z. B. virtuelle Maschine, Appliance oder Host) auswählen, werden im unterem Bereich von Update Manager folgende Informationen angezeigt:

  • Die Anzahl der in der Baseline oder Baselinegruppe enthaltenen Patches, Erweiterungen oder Upgrades, die Sie auswählen.

  • Die Anzahl der einem Host bereitgestellten Patches oder Erweiterungen.

  • Die Gesamtübereinstimmung der Objekte anhand der in den ausgewählten Baselines und Baselinegruppen enthaltenen Patches, Erweiterungen oder Upgrades.

  • Der Anbieter, das Produkt, die Version, die Übereinstimmung, das Datum der Veröffentlichung sowie das Änderungsprotokoll für die ausgewählte virtuelle Appliance anhand der angehängten Upgrade-Baseline.