Sie können Upgrade-Baselines in VM- und VA-Baselinegruppen kombinieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung:

Sie können jederzeit auf Beenden im Assistenten für neue Baselinegruppe klicken, um Ihre Baselinegruppe zu speichern. Sie können ihr dann zu einem späteren Zeitpunkt weitere Baselines hinzufügen.

Prozedur

  1. Verwenden Sie den vSphere Web Client, um sich bei einem vCenter Server Appliance- oder einem vCenter Server-System anzumelden, bei dem Update Manager registriert ist.
  2. Wählen Sie in der Ansicht „Home“ des vSphere Web Client das Symbol Update Manager aus.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Objekte eine Update Manager-Instanz aus.

    Die Registerkarte Objekte zeigt auch das ganze vCenter Server-System an, mit dem eine Update Manager-Instanz verbunden ist.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten.
  5. Klicken Sie auf der Registerkarte VM-/VA-Baselines auf Neue Baselinedefinitionsgruppe erstellen.
  6. Geben Sie einen Namen für die Baselinegruppe ein und klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie für jeden Upgrade-Typ (virtuelle Appliance, virtuelle Hardware und VMware Tools) eine der verfügbaren Upgrade-Baselines aus, die in die Baselinegruppe aufgenommen werden sollen.
    Anmerkung:

    Wenn Sie möchten, dass nur virtuelle Appliances standardisiert werden sollen, werden die Upgrades für virtuelle Maschinen ignoriert und umgekehrt. Wenn ein Ordner sowohl virtuelle Maschinen als auch virtuelle Appliances enthält, werden die geeigneten Upgrades auf den jeweiligen Objekttyp angewendet.

  8. Klicken Sie auf Weiter.
  9. Überprüfen Sie Ihre Auswahl auf der Seite „Bereit zum Abschließen“ und klicken Sie auf Beenden.

Ergebnisse

Die neue Baselinegruppe wird im Bereich „Baselinegruppen“ angezeigt.