Sie können den Standardisierungsvorgang von Hosts, virtuellen Maschinen und virtuellen Appliances unter Verwendung des Standardisierungsassistenten planen.

Sie können die Standardisierung für alle Hosts oder alle virtuellen Maschinen in einem Containerobjekt von der vSphere-Bestandsliste aus planen. Sie können geplante koordinierte Upgrades der Hosts oder der virtuellen Maschinen in einem ausgewählten Containerobjekt durchführen.

Um die Standardisierung zu planen, müssen Sie auf der Seite „Zeitplan“ des Standardisierungsassistenten einen Zeitpunkt für den Standardisierungsvorgang festlegen.

vCenter Server verwendet für die Aufgaben, die Sie planen, die Uhr der vCenter Server-Hostmaschine. Wenn Sie die Standardisierung eines ESXi-Hosts planen, der sich in einer anderen Zeitzone als die vCenter Server-Instanz befindet, wird unter Geplante Aufgaben als geplante Zeit die Zeit der vCenter Server-Zeitzone und nicht die Zeit der Zeitzone des ESXi-Hosts angezeigt. Um zu Geplante Aufgaben zu navigieren, klicken Sie auf der Registerkarte Überwachen auf die Registerkarte Aufgaben & Ereignisse.

Vorhandene geplante Standardisierungsaufgaben können nicht bearbeitet werden. Sie können eine geplante Standardisierungsaufgabe entfernen und an ihrer Stelle eine neue Aufgabe erstellen.

Wenn Ihr vCenter Server-System über eine gemeinsame vCenter Single Sign-On-Domäne mit anderen vCenter Server-Systemen verbunden ist und Sie mehr als eine Update Manager-Instanz installiert und registriert haben, können Sie für jede vCenter Server-Instanz geplante Aufgaben erstellen. Von Ihnen erstellte geplante Aufgaben beziehen sich nur auf die angegebene Update Manager-Instanz und werden nicht an die anderen Instanzen in der Gruppe weitergegeben. Über die Navigationsleiste können Sie eine Update Manager-Instanz angeben, indem Sie den Namen des vCenter Server-Systems auswählen, bei dem die Update Manager-Instanz registriert ist.