Beim intelligenten Neustart werden die virtuellen Appliances und virtuellen Maschinen in der vApp selektiv neu gestartet, um Abhängigkeiten beim Start beizubehalten. Sie können den intelligenten Neustart von virtuellen Appliances und virtuellen Maschinen nach der Standardisierung in einer vApp aktivieren und deaktivieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Der intelligente Neustart ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie den intelligenten Neustart deaktivieren, werden die virtuellen Appliances und die virtuellen Maschinen gemäß ihren individuellen Standardisierungsanforderungen neu gestartet. Bestehende Abhängigkeiten beim Start werden dabei außer Acht gelassen.

Voraussetzungen

Erforderliche Rechte: VMware vSphere Update Manager > Konfigurieren

Prozedur

  1. Wählen Sie in der Ansicht „Home“ des vSphere Web Client das Symbol Update Manager aus.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Objekte eine Update Manager-Instanz aus.

    Die Registerkarte Objekte zeigt auch das ganze vCenter Server-System an, mit dem eine Update Manager-Instanz verbunden ist.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten.
  4. Klicken Sie auf Einstellungen und klicken Sie auf vApp-Einstellungen.
  5. Klicken Sie auf Bearbeiten.

    Das Dialogfeld „vApp-Einstellungen“ wird geöffnet.

  6. Aktivieren oder deaktivieren Sie intelligente Neustarts über das Kontrollkästchen Intelligenten Neustart nach der Standardisierung aktivieren.