Vor der Verwendung von vMotion müssen Sie Ihre Hosts ordnungsgemäß konfigurieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hosts ordnungsgemäß konfiguriert haben.

  • Jeder Host muss ordnungsgemäß für vMotion lizenziert sein.

  • Jeder Host muss die Anforderungen an den gemeinsam genutzten Speicher für vMotion erfüllen.

  • Jeder Host muss die Netzwerkanforderungen für vMotion erfüllen.

    Wichtig:

    Mit der ESXi-Firewall in ESXi 5.5 und höher kann der vMotion-Datenverkehr nicht pro Netzwerk gefiltert werden. Daher müssen Sie Regeln für Ihre externe Firewall anwenden, um sicherzustellen, dass keine eingehenden Verbindungen mit dem vMotion-Socket an TCP-Port 8000 hergestellt werden können.

vMotion über große Entfernungen

Sie können verlässliche Migrationen zwischen Hosts und Sites durchführen, die durch eine hohe Round-Trip-Netzwerklatenzzeit voneinander getrennt sind. vMotion über große Entfernungen wird aktiviert, wenn die geeignete Lizenz installiert wird. Eine Konfiguration durch den Benutzer ist nicht erforderlich.

Für eine Migration über große Entfernungen überprüfen Sie die Netzwerklatenz zwischen den Hosts und Ihrer Lizenz.