Die Standardworkflows zum Verwalten von vSphere-Bestandslistenobjekten sind die in der Workflow-Bibliothek des vCenter Server-Plug-Ins enthaltenen Workflows. Die Workflow-Bibliothek des vCenter Server-Plug-Ins enthält Workflows, die Sie zur Ausführung von automatisierten Prozessen verwenden können, die in Verbindung mit dem vCenter Server und der Hostverwaltung stehen.

Konfigurieren Sie für den Zugriff auf Workflows im vSphere Web Client mindestens einen ausgeführten Orchestrator-Server für dieselbe Single Sign On-Instanz, auf die sowohl vCenter Server als auch der vSphere Web Client verweisen. Sie müssen auch sicherstellen, dass Orchestrator als vCenter Server-Erweiterung registriert ist. Sie registrieren Orchestrator als vCenter Server-Erweiterung, wenn Sie ein Benutzerkonto angeben, das die zum Verwalten von vCenter Server-Erweiterungen erforderlichen Berechtigungen hat. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren und Konfigurieren von VMware vRealize Orchestrator.

Anmerkung:

Standardmäßig ist nur ein vordefinierter Satz an vCenter Server-Workflows im Kontextmenü verfügbar. Sie können jedem vSphere-Objekt weitere Workflows zuordnen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Verknüpfen von Workflows mit vSphere-Bestandslistenobjekttypen.