Nachdem Sie vCenter Server Appliance beigetreten sind, können Sie sich bei vSphere Web Client anmelden und vCenter Server Appliance so einrichten, dass sie die Active Directory-Domäne verlässt.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass der Benutzer, der sich bei der vCenter Server-Instanz in der vCenter Server Appliance anmeldet, Mitglied der Gruppe „SystemConfiguration.Administrators“ in vCenter Single Sign-On ist.

Prozedur

  1. Verwenden Sie vSphere Web Client, um sich als „administrator@ihr_domänenname“ bei der vCenter Server-Instanz in der vCenter Server Appliance anzumelden.

    Die Adresse ist vom Typ „http://appliance-IP-adresse-oder-FQDN/vsphere-client“.

  2. Halten Sie auf der Hauptseite von vSphere Web Client den Mauszeiger über das Symbol Startseite, klicken Sie auf Startseite und wählen Sie Systemkonfiguration aus.
  3. Klicken Sie unter „Systemkonfiguration“ auf Knoten.
  4. Wählen Sie unter „Knoten“ einen Knoten aus und klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten.
  5. Wählen Sie unter „Erweitert“ die Option Active Directory und klicken Sie auf Verlassen.
  6. Geben Sie Benutzernamen und Kennwort für Active Directory ein.
  7. Klicken Sie auf OK, um die Active Directory-Domäne zu verlassen.
  8. Klicken Sie auf das Menü Aktionen und wählen Sie Neu starten aus, um die Appliance neu zu starten, sodass die Änderungen angewendet werden.