Sie können verschiedene Tastenkombinationen verwenden, um Befehle an der Bash-Shell der Appliance einzugeben und zu bearbeiten.

Tabelle 1. Tastenkombinationen und Funktion

Tastenkombination

Details

Registerkarte

Vervollständigt den aktuellen Befehl. Wenn Sie einen Teil des Befehlsnamens eingeben und die Tabulatortaste drücken, vervollständigt das System den Befehlsnamen.

Um die Befehle anzuzeigen, die einer eingegebenen Zeichenfolge entsprechen, geben Sie ein Zeichen ein und drücken die Tabulatortaste.

Eingabetaste (an der Befehlszeile)

Führt den eingegebenen Befehl aus.

Eingabetaste (bei der Anzeige von Mehr )

Zeigt die nächste Seite der Ausgabe an.

Lösch- oder Rücktaste

Löscht das Zeichen links vom Cursor.

Pfeil nach links oder Strg+B

Bewegt den Cursor um ein Zeichen nach links.

Wenn Sie einen Befehl eingeben, der über eine Zeile hinausgeht, können Sie die Pfeiltaste nach links oder die Tasten Strg-B drücken, um zum Anfang des Befehls zurückzukehren.

Pfeil nach rechts oder Strg+F

Bewegt den Cursor um ein Zeichen nach rechts.

Esc, B

Verschiebt den Cursor um ein Wort zurück.

Esc, F

Verschiebt den Cursor um ein Wort nach vorne.

Strg+A

Verschiebt den Cursor zum Anfang der Befehlszeile.

Strg+E

Verschiebt den Cursor zum Ende der Befehlszeile.

Strg+D

Löscht das vom Cursor ausgewählte Zeichen.

Strg+W

Löscht das Wort neben dem Cursor.

Strg+K

Löscht den folgenden Teil der Zeile. Wenn Sie Strg+K drücken, wird die ganze Eingabe ab der Cursorposition bis zum Ende der Befehlszeile gelöscht.

Strg+U oder Strg+X

Löscht den vorherigen Teil der Zeile. Wenn Sie Strg+U drücken, wird die ganze Eingabe ab Beginn der Befehlszeile bis zur Cursorposition gelöscht.

Strg+T

Wechselt die Position des Zeichens links vom Cursor mit der des Zeichens, an dem der Cursor steht.

Strg+R oder Strg+L

Zeigt die Systemeingabeaufforderung und Befehlszeile an.

Strg+V oder Esc, Q

Fügt einen Code ein, um dem System anzugeben, dass die folgende Tastenkombination wie eine Befehlseingabe behandelt werden muss, nicht wie eine Bearbeitungstaste.

Pfeil nach oben oder Strg+P

Ruft Befehle aus dem Verlaufspuffer erneut auf, beginnend mit dem neuesten Befehl.

Pfeil nach unten oder Strg+N

Kehrt zu den neuesten Befehlen im Verlaufspuffer zurück, nachdem Sie die Pfeiltaste nach oben oder Strg+P zum erneuten Aufrufen von Befehlen verwendet haben.

Strg+Y

Ruft den neuesten Eintrag im Löschpuffer erneut auf. Der Löschpuffer enthält die letzten 10 abgeschnittenen oder gelöschten Elemente.

Esc, Y

Ruft den nächsten Eintrag im Löschpuffer erneut auf. Der Löschpuffer enthält die letzten 10 abgeschnittenen oder gelöschten Elemente. Drücken Sie zunächst Strg+Y, um den neuesten Eintrag erneut aufzurufen, und dann Esc, Y bis zu neun Mal, um die weiteren Einträge im Puffer aufzurufen.

Esc, C

Zeigt das Zeichen, auf dem sich der Cursor befindet, in Großschreibung an.

Esc, U

Ändert die Schreibung aller Zeichen des Worts, auf dem sich der Cursor befindet, zu Großschreibung.

Esc, L

Ändert die großgeschriebenen Buchstaben eines Worts ab der Cursorposition bis zum Ende des Worts zu Kleinschreibung.