Der vSphere Web Client listet alle verwaltbaren Dienste auf, die in vCenter Server ausgeführt werden. Die Einstellungen einiger Dienste können bearbeitet werden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

vSphere Web Client zeigt Informationen über alle verwaltbaren Dienste an, die in vCenter Server und der vCenter Server Appliance ausgeführt werden. Eine Liste der Standarddienste ist für jede vCenter Server-Instanz verfügbar.

Anmerkung:

Ab vSphere 6.5 werden alle vCenter Server-Dienste und einige Platform Services Controller-Dienste als untergeordnete Prozesse des VMware Service Lifecycle Manager-Diensts ausgeführt.

Voraussetzungen

Überprüfen Sie, dass der Benutzer, den Sie für die Anmeldung bei der vCenter Server-Instanz verwenden, Mitglied der SystemConfiguration.Administrators-Gruppe in der vCenter Single Sign-On-Domäne ist.

Prozedur

  1. Melden Sie sich als Administrator@Name_Ihrer_Domäne bei der vCenter Server-Instanz im vSphere Web Client an.
  2. Klicken Sie auf der Startseite von vSphere Web Client unter Verwaltung auf Systemkonfiguration.
  3. Klicken Sie unter Systemkonfiguration auf Knoten und wählen Sie einen Knoten aus der Liste.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwandte Objekte.

    Im ausgewählten Knoten sehen Sie die Liste der gerade ausgeführten Dienste. Bearbeitbare Einstellungen sind nicht für alle verwaltbaren Dienste verfügbar.

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Dienst in der Liste und wählen Sie Einstellungen.

    Bearbeitbare Einstellungen sind nicht für alle verwaltbaren Dienste verfügbar.

  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Verwalten auf Bearbeiten.
  7. Bearbeiten Sie die Dienstkonfigurationseigenschaften.
  8. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu speichern.
  9. (Optional) : Wählen Sie im Menü Aktionen die Option Neu starten aus.

    Starten Sie den Dienst nur dann neu, wenn die Übernahme der Konfigurationsänderungen einen Neustart erfordert.